2016.12.06 - 06:41

Konzert: 21.04.2017 - 20:00Uhr

Rafael Aguirre Miñarro

Mit zwölf ersten Preisen in wichtigsten Wettbewerben auf der ganzen Welt gekrönt - mehr als jeder andere spanische Gitarrist seiner Generation - wird er von Publikum und Fachkritik mit großem Beifall und Anerkennung begrüßt und versetzt sein Publikum in Erstaunen, wo immer er auftritt.

Rafael Aguirre Miñarro gelingt es sein Publikum mit höchster musikalischer Intensität zu berühren. Befreit von jeglicher spieltechnischen Beschränkung fasziniert der junge Spanier auch diejenigen, die mit der klassischen Gitarre bisher noch recht wenig anzufangen wussten. Diese Fähigkeit ist selbstverständlich viel wichtiger, als die lange Liste der Wettbewerbserfolge und ein echter Glücksfall für die Gitarrenszene.


Geboren 1984 in Malaga begann Rafael Aguirre Miñarro seine musikalische Ausbildung im Alter von 7 Jahren und schloss sein Studium am Konservatorium von Málaga mit höchster Auszeichnung ab. Im Alter von 16 Jahren debütierte er mit dem „Concierto de Aranjuez“ und dem Málaga Jugendsinfonieorchester auf einer Tournee durch Spanien und Marokko. Während der Ausbildung ermöglichte ihm seine außergewöhnliche Begabung an Meisterkursen mit namhaften Persönlichkeiten wie Joaquin Clerch, Angel Romero, Manuel Barrueco, Leo Brouwer, David Russell, Alirio Díaz und Roberto Aussel, teilzunehmen.


copyright(c)by GitarreHamburg.de

impressum

webauftritt by mr.böhm